Deutschland singt am 3. Oktober – Stimmen für Einheit und Frieden

Deutschland-singt

Auf Initiative des ACK Pliezhausen kamen auch dieses Jahr am 3. Oktober wieder etwa 120 Personen auf dem Marktplatz in Pliezhausen zusammen zum gemeinsamen Singen im Rahmen der Aktion „Deutschland singt und klingt“.

Bürgermeister Dold erinnerte bei seiner Begrüßung daran, dass 1989 gemeinsa- mes Singen als kraftvoller Ausdruck gegen Hass, Gewalt und Unterdrückung wesentlich dazu beigetragen habe, die Wiedervereinigung zu erreichen.
Pfarrerin Juli Kling und Pfarrer Dietmar Hermann gaben Hintergrundinformatio- nen zu Entstehung und zeitlichem Bezug der weltlichen und geistlichen Lieder. Die überwiegend gut bekannten Liedtexte wie beispielsweise „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ oder „Die Gedanken sind frei“ sowie die Nationalhymne berührten die Gedanken und Gefühle der Menschen und drückten Hoffnung und Zuversicht aus.

Isabella Nold vom Nachbarbezirk Betzingen übernahm die musikalische Begleitung, dafür nochmals ein herzliches Dankeschön.
Auch im nächsten Jahr soll diese Veranstaltung in Pliezhausen wieder stattfinden.

Ingrid Weber